prereflexive cogito Fabian Czerwinski's blog

19Mar/09

Nachruf auf Prof. Dr. Paul Dobrinski

Am 12. Februar 2009 verstarb Prof. Dr. Paul Dobrinski. Viele JungforscherInnen hatten ihn als beeindruckenden Mann und begeisterndes Vorbild kennengelernt.

In Hannover lehrte er seit 1956 für mehr als 30 Jahre Physik und gab unter anderem das hervorragende Lehrbuch Physik für Ingenieure mit heraus. Nach freundschaftlichem Austausch mit dem Nobelpreisträger Glenn Seaborg gründete Paul Dobrinski 1984 die Junge Wissenschaft, einem peer-reviewed journal, in dem ausschließlich WissenschaftlerInnen jünger als 23 Jahre veröffentlichen. Bis zu seinem Tod gab er die Junge Wissenschaft heraus, versammelte im Beirat namenhafte Persönlichkeiten und wurde für sein Engagement mit mehreren Preisen ausgezeichnet.
Gespräche und Korrespondenzen mit Paul Dobrinski waren immer eine bereichernde Erfahrung. Selten habe ich selbst wissenschaftliche Auseinandersetzungen in einer solchen Intensität und Fairness erfahren, immer mit einem hohen Anspruch und einer Bereitschaft zu erklären.

In seinem beispielhaften Einsatz für die Vermittlung von naturwissenschaftlichen Inhalten und aus vielen persönlichen Begegnungen wird Paul Dobrinski uns in Erinnerung bleiben.

Der Erstabdruck dieses Nachrufs wird im Zahnrad, der Vereinszeitung des Jungforschernetzwerks juForum, in der 14. Ausgabe zu finden sein.

Comments (0) Trackbacks (0)

No comments yet.


Leave a comment

No trackbacks yet.